Moderner Kampfsport

MMA – Lutra Livre
Mixed Martial Arts

MMA Mixed Martial Arts & Lutra Livre
Moderner Kampfsport

Verschiebe deine Grenzen !

Was ist MMA – Mixed Martial Arts?

MMA –
Mixed Martial Arts (deutsch – gemischte Kampfkünste, kurz MMA) ist eine relativ moderne Art des Vollkontaktwettkampfes. Populär geworden ist MMA durch die Vergleichskämpfe im Ultimate Fighting Championship (UFC) der frühen 1990er Jahre, bei dem Techniken aus verschiedenen Kampfsportarten angewendet werden.

Die Kämpfer bedienen sich sowohl der Schlag- und Tritttechniken (Striking) des Boxens, Kickboxens, Taekwondo, Muay Thai und Karate als auch der Bodenkampf- und Ringtechniken (Grappling) des Brazilian Jiu-Jitsu, Ringens, Judo und Sambo. Auch Techniken aus anderen Kampfkünsten werden benutzt.

Dass auch im Bodenkampf geschlagen und zum Teil getreten werden darf, ist das Hauptunterscheidungsmerkmal zu anderen Vollkontaktsportarten. Dies führte im Jahre 2010 zum Sendeverbot von MMA-Profikämpfen im deutschen Fernsehen, welches aber im Oktober 2014 wieder aufgehoben wurde.

Lutra Livre
Luta Livre erlangte Bekanntheit durch die zahlreichen Siege in der Anfangsphase des MMA. Grappling Methoden waren damals noch nicht so bekannt. Luta Livre wird zwar mit „Freier Kampf“ übersetzt, seine Wurzeln kommen aber aus dem Catch Wrestling. In Brasilien ist Luta Livre ein feststehender Begriff für Wrestling. Die Kampfsportart basiert auf ähnlichen Prinzipien wie das BJJ. Trainiert wird allerdings nicht im traditionellen Geikogi.

Es gibt drei unterschiedliche Kampfdisziplin im Luta Livre

Luta Livre Esportiva fokussiert sich ausschließlich auf die Grappling-Techniken (z.B: Takedowns, Würgegriffe, Arm- und Beinhebel). Schläge oder Tritte sind verboten.

Luta Livre Vale Tudo kombiniert die Grappling-Techniken mit Schlägen, Tritten, Ellenbogen- und Kniestößen. Dies kommt dem MMA sehr nahe, weil es alle Kampfdistanzen beinhaltet.

Luta Livre nutzt die relevanten und effektiven Techniken der oberen Disziplinen für die Selbstverteidigung.

MMA –  wird grundsätzlich nur an Personen ab 16 Jahre unterrichtet.

MMA Mixed Martial Arts
Unter der Leitung von dem 3 fachen Weltmeister und Mehrfachen Europameister so wie dem Bundestrainer der WTKA Germany

Meister Salvatore Tiso 7.Dan

Wozu MMA trainieren?

Selbstvertauen aufbauen

Eisenharte Kondition

Selbstverteidigung lernen

Richtig auspowern

Eigene Grenzen verschiebenden

Work

Stärke Gelassenheit Selbstbewusstsein

Kontakt

4 + 15 =

Öffnungszeiten

Montags - Donnerstags
16:30 - 21:30

Freitags
Lehrgänge

Samstag: ( siehe Seminare )
Sonntag: ( siehe Seminare )

3x Probetraining frei !

Impressum

Martial Arts Center Yom Chi e.V.
Bruchhausener Str. 29
D-59759 Arnsberg
Amtsgericht Arnsberg
Registerblatt VR 1532

Kontakt

mobil: +49 174-8075569
phone: +49 2932 897 333 0
mail: mac-e.v@gmx.de
web: kampfkunst-academy-arnsberg.de